Aktuelle Informationen der Gemeinde Klein Trebbow
Stand:  08 -  2017

Gemeindezentrum
vorher Familienzentrum
 
Schmiedestr. 2, 19069 Klein Trebbow,
Telefon:
0172 - 38 83 445  (auch WhatsApp)


Kindertagesstätte:

 
Seestr. 9, 19069 Klein Trebbow,
Frau Brüggmann, Tel. 03867/262, 
 Öffnungszeiten: 06.30 Uhr - 17.00 Uhr

 

 

Infos zu Kinderveranstaltungen
und zur Kindereinrichtung

 

   

Der Bürgermeister
 -  Herr Bannuscher -
ist über das Gemeindetelefon  
0172 - 38 83 445  
(auch WhatsApp)  zu erreichen .
   E-Mail: 
buergermeister@gemeinde-klein-trebbow.de

Die Bürgermeistersprechstunde im Gemeindezentrum erfolg an folgende Tagen:
 
Montag den 28.08.2017, Montag den 11.09.2017,
weiterführend - Montags 14-tägig,
von 15.30 bis 17.00 Uhr

Vereinbarung unter Telefonnummer 0172 - 38 83 445 od. E-Mail.

Aktuelle Bekanntmachungen der Gemeindevertretung sind im Schaukasten
vor dem Gemeindezentrum angeschlagen.


Das Familienzentrum in Klein Trebbow wurde 2016 abgerissen und als Gemeindezentrum neu aufgebaut.
Am 31.März 2017 um 15:00 Uhr erfolgte, wie hier zu sehen, die feierliche Eröffnung.
Hier ist nun auch die Arztpraxis aus dem Park integriert. Der dabei gewonnene Platz soll für die Erweiterung des Kindergartens dienen.

 - die Grundsteinlegung zum neuen Gemeindezentrum erfolgte am  21. 07. 2016 -
 

 

Das Gemeindezentrum kann auch für private Veranstaltungen gemietet werden. 
 Anmeldungen unter E-Mail:
buergermeister@gemeinde-klein-trebbow.de   oder 0172-38 83 445
- - - - - - - - - - 


Veranstaltungen des Angelvereins Klein Trebbow e.V.    -    2017
66 Jahre Anglerverein Klein Trebbow  e.V.


 


Einiges  aus  der  Gemeinde

Die Klein Trebbower Kita ging ab September 2008 in neuer Trägerschaft
Ein besonderes Aushängeschild der Gemeinde Klein Trebbow war immer ihre Kita.
Sie als gemeindeeigene Einrichtung zu halten ist ihr aber nicht mehr möglich,
da sie schon seit geraumer Zeit mit einer Ausnahmegenehmigung betrieben wird.
Nach gründlichen Überlegungen in der Gemeindevertretung und in zahlreichen Aussprachen mit den Eltern sind alle zu der Überzeugung gekommen, dass die Einrichtung in der Gemeinde bleiben muss, wenn auch mit einem anderen Träger.
Dieser ist nun gefunden und ab September 2008 wird die Kita Klein Trebbow am bekannten Standort, im wunderschönen Park, von der „Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. betrieben.
Die Weiterführung der pädagogischen Leitlinie bleibt Bestandteil der Arbeit. Die Erzieherinnen werden übernommen und die Öffnungszeiten können nach Bedarf erweitert werden.

Straßen und Wege in der Gemeinde
Die Gemeindestraßen werden seit Jahren in einem guten Zustand gehalten. Von Kirch Stück nach Barner Stück wurde gerade der Asphaltbelag erneuert und die Kreuzung vor Barner Stück ausgebaut. In einem spätern weitern Bauabschnitt wird dann die Straße nach Moorbrink mit einem neuen Belag versehen.

Die Gemeinde verfügt über ein ausgedehntes Wanderwegenetz. Vor Jahren wurden an diesen Wegen auch Rastplätze mit Schutzhütten angelegt. Jede dieser Hütten kostete ca. 10.000 DM. Nun sind sie weitgehend dem Vandalismus zum Opfer gefallen.
Die Wege werden weiter gepflegt und Hinweis- und Wanderwegsschilder erneuert.
Für Einrichtungen, wie z. B. den Bauerngarten werden immer wieder Leute eingestellt, die für einen Euro zusätzlich zu ihrer Arbeitslosenhilfe die Anlagen in Ordnung halten.
Seit einiger Zeit sind auch wieder die Schilder, die auf die Krötenwanderungen in unserer an Feuchtgebieten reichen Gegend hinweisen, aufgestellt. Sie sollen die Autofahrer mahnen jetzt besonders aufmerksam zu sein.
 

59 Jahre Trebbower Chor
Der gemischte Chor Klein Trebbow e.V. wurde 1958 gegründet. Unter der Leitung von Gisela Weise wuchs der Chor von Anfangs 15 20 Mitgliedern schnell auf 30 Sängerinnen und Sänger an. Der Chor wurde in kurzer Zeit ein unverzichtbarer Bestandteil des kulturellen Lebens der Gemeinde und wirkte auch über die Kreis- und Landesgrenze hinaus. Auftritte führten den Chor bis nach Leipzig. 1993 gesellten sich 12 Frauen des ehemaligen Frauenchores Lübstorf zum Gemischten Chor Klein Trebbow. Der Chor nahm 1997 seine 1.CD auf O Musica, du edle Kunst; 2001 folgte die 2.CD O Herz, genieß die Jahreszeit“. Es folgten neben Frühlins- und Weihnachtskonzerten in Lübstorf Auftritte beim Schlossfest Schwerin, auf der Landesgartenschau in Wismar , im Schlossparkcenter und Chortreffen in Malchow.
2008 gab Gisela Weise nach 50 Jahren die Chorleitung an Hans Blecker ab.
Weitere Höhepunkte waren die Teilnahme an der Buga 2009, die Mitwirkung bei der Carmina Burana 2011 auf der Freilichtbühne Schwerin und St. Georgen in Wismar.

Im Rahmen der Veranstaltung Schwerin sing! 200 Jahre bürgerlicher Gesang in Schwerin“, bestritt der Chor ein Konzert in der St.Anna Kirche, bei der Abendveranstaltung in der Sport- und Kongresshalle wurde neben der Carmina burana auch der Schlusschor der 9.Symphonie (Ode an die Freude), sowie ein Auftragswerk für diesen Abend Wakarongoa Turi Turi des Neubrandenburger Intendanten Stefan Malzew gesungen.

Der Chor besteht zur Zeit aus 18 Sängerinnen und 12 Sängern. Gesungen werden Volkslieder, geistl. Lieder
(auch Gospel und Spiritual), sowie klassische und moderne Chorstücke.

Neue Sängerinnen und Sänger in allen Stimmlagen sind herzlich willkommen. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Geprobt wird Donnerstags von 19.00 21.00 Uhr in der Aula der Werner-Lindemann-Schule in Lübstorf.

 

 

Arbeiten des Handarbeitszirkels im Gemeindezentrum Klein Trebbow
 


zum Förderverein - Dorfkirche Groß Trebbow e.V.

zum Förderverein - Dorfkirche Kirch Stück e.V.

zum Förderverein - Denkstätte Teehaus Trebbow e.V.

zur Kinderseite der Gemeinde Klein Trebbow

Gottesdienst und kirchliche Veranstaltungen
       Informationen für die Kirchgemeinden - Groß Trebbow, Alt Meteln, Cramon und Zickhusen

 

zurück